Faszinieren euch auch die großen Ziele, die noch zu Beginn außerhalb des je Erreichbaren zu liegen scheinen? Früher konnte ich mir zum Beispiel nicht vorstellen, alleine ein Unternehmen zu führen. Oder vor einem großen Publikum zu sprechen. Oder eine Triathlon Langdistanz, sogar den Ironman, zu absolvieren. Doch irgendwie habe ich es später alles geschafft! Und das motiviert mich, nach weiteren Sternen zu greifen, ja dorthin zu fliegen…

Nach Sternen zielen, auf dem Mond landen

Das Fliegen übte auf mich schon immer eine große Anziehungskraft aus. Zwischen diesem Ziel und mir stand allerdings immer meine Höhen- und Flugangst, die ich jedoch langsam und in Etappen überwand. Zuerst durch einen Besuch im Klettergarten vor rund sechs Jahren; vor fünf Jahren eine Fahrt mit einem Heißluftballon; vor drei Jahren ein Paragliding-Schnupperkurs sowie anschließend ein Flug im Sportflugzeug eines Bekannten – und vor gut zwei Monaten stieß ich dann im Internet auf das Angebot der Lift-Flugsport: ein Rundflug und dabei das Flugzeug selber steuern! Wow … 

… das ist der nächste Schritt, dachte ich mir – und vereinbarte direkt einen Termin. Von diesem einschneidenden Erlebnis handelt mein Vlog#3.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch am gleichen Tag des Rundflugs habe ich mich mit einem Freund entschieden, gemeinsam eine Pilotenausbildung zum Fliegen von Ultraleichtflugzeugen zu beginnen. 

Schlaflose Nächte vor der Überwindung 

In den darauf folgenden Nächten habe ich kaum ein Auge zugetan, weil mich die Vorstellung, selber mit einem Flugzeug durch Deutschland oder in der Welt rumzufliegen so sehr begeisterte. Das hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können! Auch jetzt erscheint mir das Flugvorhaben manchmal noch unwirklich. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich meine Ängste durch viel Üben, Routine und Wissen in absehbarer Zeit überwunden sind.

Geht es nicht in allen Lebenssituationen und im Beruf genau darum? 

  • Mit neuen unbekannten Situationen klar zu kommen? 
  • Sich zu überwinden? 
  • Eine anfängliche Unsicherheit, ein Problem, in eine Lösung zu verwandeln? 

Lernen für den beruflichen Alltag

Als Nebeneffekt ist das Flugtraining ist eine tolle Möglichkeit, um Problemlösungsvarianten und Überlebensfähigkeiten in Extremsituationen zu trainieren. Ja, denn im Flugzeug gibt es so viele andere Dinge zu beachten und gleichzeitig zu bearbeiten. Zum Beispiel Fliegen, Steuern, Instrumente ablesen, den Flugraum beobachten, Höhen einhalten, Funken, bloß nicht in eine Wolke oder in schlechtes Wetter fliegen sowie bei allem besonnen und ruhig bleiben. Also eine ähnliche Komplexität wie ich sie in meinem beruflichen Alltag habe.

Derzeit stehe ich am Beginn meiner Flugausbildung und lerne dabei so viel! Die Lernkurve ist steil … Meine ersten 20 Starts und Landungen habe ich schon hinter mir. Und bis zum Ende der Ausbildung werden es rund 250 bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen sein. 

Unbekanntes inspiriert euch auch beruflich

Die neuen Wissensgebiete bringen mich auf Ideen und durch die Menschen, die ich dabei treffe, erhalte ich neue Perspektiven. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir diese neue Welt auch beruflich Inspiration und frische Impulse verleiht. Zum Beispiel: Da unsere Inspektionswerkzeuge auch für die Reparatur von Flugzeugen eingesetzt werden, lerne ich Anwender kennen.

Vor einem Abenteuer wissen ihr nie, wohin die Reise geht. Aber ihr wisst, was euch begeistert und antreibt. Dies alles kann dabei helfen, den eigenen Lebenssinn zu finden.

Und warum erzähle ich euch von diesem privaten Erlebnis? Weil ich glaube, dass es darum geht, sich immer wieder ins Ungewisse zu begeben, sich der Angst auszusetzen, zu experimentieren, zu sehen, dass Sie alles lernen und begreifen können – sobald Sie wollen und die Begeisterung mitbringen. Für alles, was ihr machen wollt, gibt es Profis, von denen ihr lernen könnt und euch helfen, sich in einer unbekannten Welt zurecht zu finden. 

Es gibt so viel zu entdecken – wann brecht ihr auf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü