Die Möglichkeit, als Unternehmerin ortsunabhängig arbeiten zu können, ist die Eigenschaft meines neuen Arbeitslebens, die ich am meisten schätze. 

Ich habe schon immer gern und viel gearbeitet aber nun habe ich gelernt, dass ich dafür nicht mehr an den Ort meiner Firma gebunden bin und ebenso wenig an Bürozeiten. Darüber hinaus erlebe ich an einem anderen Ort andere Einflussfaktoren, und ich bin dem Stress des Alltags ein Stück entflohen. 

Neues entstehen lassen

Die Zeit an einem Urlaubsort oder an meinem 2. Wohnsitz Berlin nutze ich verstärkt zum Lesen und bewege mich viel in schöner Natur. Ich empfinde es so, dass ich viel tiefer in Bücher eintauche und die Inhalte besser verstehe. Beim Lesen werden Samenkörner gesetzt, die dann bei körperlicher Anstrengung (Wandern, Joggen und Radfahren) anfangen zu sprießen. Plötzlich habe ich dann Ideen, daraus entwickele ich Strategien und gehe sofort in die Ausführung. 

Sicher kennst Du das auch, man macht immer die dringenden Dinge aber selten die Wichtigen. Gerade im Urlaub, oder weg von zu Hause zoomt man sich aus dem Alltag heraus und die wichtigen Aufgaben und die Herzensangelegenheiten werden klarer.

Gerade bin ich in einer Ferienwohnung in der Toskana. Das erwartete schöne Wetter macht immer wieder Pause. Dadurch komme ich endlich dazu, meinen Blog mit Inhalten zu füllen.

Wer mehr über die Kunstform des ortsunabhängigen Arbeitens erfahren möchte, dem empfehle ich den DNX Podcast https://www.dnxpodcast.de und die DNX Konferenz. Diese findet am 26. und 27. Mai 2018 in Berlin statt https://www.dnxfestival.de

Schönes neues Arbeiten

DNX steht für digitale Nomaden. Das sind junge kreative Leute, meist Männer zwischen 20 und 30 Jahren, die ”keinen Bock” auf einen “9 to 5 Job” haben. Sie tingeln durch die Welt, ohne festen Wohnsitz mit ihrem Notebook und Smartphone. Man trifft sie in reizvollen Metropolen in Coworking-Spaces oder mit ihren Arbeitsgeräten am Strand sitzend und die Zeit zwischen der einen zur nächsten perfekten Welle mit Arbeit verbringen. Die Arbeit besorgen sie sich über Plattformen wie z.B. freelancer.com

Alles unter einen Hut bringen

Auch meine PR-Mitarbeiterin und Freundin Katja Gehrt praktiziert das ortsunabhängige Arbeiten. Für Sie, wie für viele andere Frauen ist es eine gute Möglichkeit, Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen. Durch die Flexibilität die ortsunabhängiges Arbeiten bietet können sie zeigen was in ihnen steckt. Meine PR-Mitarbeiterin trifft man allerdings weniger an Stränden dafür in heimischer Umgebung und bei typischen Verpflichtungen, die eine Familienmutter erfüllt.

Die andere Seite der Medaille muss dabei natürlich auch Erwähnung finden. Durch ortsunabhängiges Arbeiten und Arbeiten im Urlaub verschwimmt weiter die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit. Welche Folgen das auf Dauer für den Einzelnen und unsere Gesellschaft hat ist noch unklar.

Welche Erfahrung hast Du mit ortsunabhängige Arbeiten unbedingt gemacht? Nimm Dir regelmäßig eine Auszeit von Deiner Firma, fahre alleine an einen inspirierenden Ort und beschäftige Dich mit Deinen persönlichen Zukunftsplänen und denen für Deine Firma.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü